Hof Tilia Hochzeit

Eine romantische Hochzeit auf Hof Tilia im Vintage Stil: Isabelle & Christoph

Im Juni durfte ich auf einer wunderschönen, mit viel Liebe fürs Detail geplanten Hochzeit auf Hof Tilia in Hahnstätten fotografieren. Dieser warme Sonnentag war perfekt, um zum Hochzeitstag dieser beiden lieben Menschen zu werden.

Als Location für ihre Hochzeit haben die beiden Hof Tilia übrigens deswegen ausgesucht, weil er genau in der Mitte ihrer beiden Heimartorte liegt. So hatten die Gäste von beiden Seiten aus jeweils die gleiche Strecke zu fahren. Als ich genauer wissen wollte, wie sie den Hof Tilia in Hahnstätten überhaupt gefunden haben, erzählte mir Isabelle, dass sie zuerst einen Caterer ausgewählt hatten, weil das Essen (fast) das Wichtigste auf einer guten Hochzeit ist. Recht hat sie! Und dieser Caterer empfahl ihnen dann Hof Tilia.

Diese Empfehlung war Gold wert. Hof Tilia in Hahnstätten ist eine Hochzeitslocation, die alles bietet, was das Herz begehrt: Einen Hof mit Garten, in dem die Gäste entspannt sitzen können, ein eigenes Trauzimmer, in dem die standesamtliche Trauung stattfand, eine Galerie, auf der zu Abend gegessen und getanzt werden konnte. Zusätzlich hat Hof Tilia auch noch eine Übernachtungsmöglichkeit für das Brautpaar, sodass die beiden mit müden Füßen direkt von ihrer Hochzeitsfeier in ihr Bett fallen konnten.

Aber alles der Reihe nach…

Im Trauzimmer von Hof Tilia

Isabelle und Christoph haben sich für eine standesamtliche Trauung entschieden, die auf Hof Tilia in dem bereits erwähnten Trauzimmer statt fand. Die Trauung war sehr schön und länger, als man es von standesamtlichen Trauungen gewohnt ist. Die Standesbeamtin hat sich mit der Zeremonie sehr viel Mühe gegeben und war ebenfalls sehr berührt, wie man auf den Bildern gut sehen kann.

Unter anderem haben die Brautleute auf ihren Wunsch hin heimlich Postkarten mit verschiedenen Fragen, etwa was sie am anderen am meisten lieben, ausgefüllt. Diese hat sie dann während der Trauung vorgelesen. Die musikalische Untermalung mit Gitarre und Gesang war dann nur noch das i-Tüpfelchen in dieser schönen Stunde.

Ein tolles Paar!

Isabelle und Christoph – das sind zwei, bei denen die Chemie einfach stimmt. Das merkt man bei jedem Blick und jeder Geste. Besonders schön fand ich die Geschichte um Christophs Heiratsantrag: Bei einem romantischem Urlaub auf Mauritius hatte er den Ring schon in der Tasche und dachte bei jedem wunderbaren Sonnenuntergang: Der nächste wird noch schöner und noch romantischer. Aber am Ende sind Isabelle und der Ring getrennt nach Hause geflogen.

Der Antrag kam dann ganz unerwartet: An Silvester, als sie auf dem Sofa saß mit der Handtuchzwiebel vom Haarewaschen noch auf dem Kopf. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich diese Zeilen schreibe. Weil es ein gutes Beispiel dafür ist, wie das Leben sein sollte: Voller besonderer Momente, an einfachen Tagen.

Hochzeitstanz auf der Galerie

Mein Lieblingsmoment bei Isabelle und Christophs Hochzeit auf Hof Tilia war definitiv der Hochzeitstanz. Da sind die Funken nur so geflogen! Als Song für den Hochzeitstanz haben die beiden übrigens „Iris“ von den Goo Goo Dolls ausgewählt. Eine ungewöhnliche Wahl, die sehr gut zu den Beiden gepasst hat. Es war sehr schön und eine große Ehre, diese tollen Momente festzuhalten.

Die Hochzeit von Isabelle und Christoph war einfach wunderbar. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht mit den Beiden. Diesen schönen Tag werde ich definitiv in Erinnerung behalten!

Du suchst einen Hochzeitsfotograf mit dem Blick für den besonderen Moment?

Bei mir bist Du genau richtig. Ich fange die Emotionen und besonderen Augenblicke auf Eurer Hochzeit ein und mache sie unvergesslich. Gemeinsam schaffen wir Erinnerungen für die Ewigkeit!